Hydrogeologie / Grundwasserüberwachung

Die Hydrogeologie beinhaltet die Untersuchung und Bewertung der Bewegung von Sicker- und Grundwasser im Boden und Gestein bzw. Sediment. Deren Durchströmung stark abhängig von Chemismus, Materialbeschaffenheit, Durchlässigkeit und der strukturellen Situation vor Ort der Betrachtung (z.B. Tektonik, Kluftsysteme) ist.

Grundwasser ist als wichtigste Ressource ein unbedingt schützenswertes Gut und muss daher infolge von ansteigender Versiegelung und Bodeneingriffen fachmännisch überwacht bzw. erkundet werden, um Schadstoffeinträge zu verhindern. Auch steigen die Anforderungen des Staates an Privatfirmen, bei industriell-gewerblicher Tätigkeit und Eingriffen in den Boden Auflagen des Grundwassers einzuhalten.

Mit unserer langjährigen Erfahrung in hydrogeologischen Fragen beraten, planen und begleiten wir Ihre Baumaßnahmen in ihren hydrologischen Aspekten wie z.B. Wasserrechtsantrag, Ausschreibung Grundwassermessstellen, Pumpversuche, Grundwasser-Modellierung. Wir kümmern uns um Abstimmungen mti Fachbehörden und Verwaltung. Damit können zeit- und damit kostenintensive Nachbesserungen für Sie vermieden werden.

 

Ausbau Frankenschnellweg

Kreuzungsfreier Ausbau Frankenschnellweg, Nürnberg.
Untersuchung von Altlastenverdachtsflächen – Planung von Sanierungsmaßnahmen

Leistungsspektrum

  • Datenerfassung
  • Untersuchungskonzepte
  • Planung und Ausschreibung von Sicherungsmaßnahmen

Leistungsumfang

  • Datenerfassung
  • Erstellen Konzepte
  • Planung und Ausschreibung von Sicherungsmaßnahmen – Grund - wasserförderung und -reinigung

Info (PDF)